Auswirkungen von Stress am Herzen

Kurzfristig kann Stress zu Höchstleistungen antreiben. Wird er dauerhaft, schädigt er Herz und Kreislauf. Der dauerhafte Stress steht dabei an der Spitze, zusammen mit dem Rauchen, den ungünstigen Blutfettwerten und dem Bluthochdruck. Deshalb, lassen Sie sich rechtzeitig checken und beraten – das Herz wird Ihnen danken.

Wenn Hitze das Herz belastet

Kreislaufzusammenbrüche, Schwindel, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und Herzrhythmusstörungen können die Folge großer Hitze sein. Bei Herzpatienten sind besondere Vorsichtsmassnahmen zu berücksichtigen. Wir beraten Sie gerne bei uns, denn wenn es ums Herz geht, kann es nie schnell genug sein.